15.12.2017

Bodo Wietzke

Geboren 1965 in Süddeutschland

Freischaffender Künstler seit... - ich kann mich nicht genau daran erinnern, aber ich bin schon seit vielen Jahren infiziert!

Zahlreiche Einzel- wie auch Gruppenausstellungen, sowie Organisation und Umsetzung von Ausstellungen in meiner eigenen Galerie.

Planung und Gestaltung von Auftragsarbeiten.

 

 

 

Ich kann nicht anders - weil ich`s kann

 

Manchmal frage ich mich, warum ich tun muss, was ich tue und komme immer wieder auf die gleiche Antwort: „Ich kann nicht anders“!

 

Der Weg zur Bildhauerei ist über viele Stationen des Erfahrens verlaufen. Das Holzhandwerk habe ich erlernt und es hat mich bis heute begleitet. Getrieben von der Neugierde neue Techniken zu erlernen und neue Materialien zu erkunden, taten sich gleichzeitig immer neue Möglichkeiten auf, diese miteinander zu arrangieren. Von der abstrakten zur gegenständlichen Gestaltung von Skulpturen schien der Weg ewig, der Schritt war jedoch ein kleiner. Bedingt durch mein gelebtes Leben habe ich Menschenkontakte aus vielen Sparten der Gesellschaft, Charakteren und Lebensgeschichten kennengelernt, die Spuren hinterlassen haben, was mich letztlich dazu bewegt hat, meine Beobachtungen thematisch darzustellen. Eine Serie an Skulpturen zur Ausstellung „rebel circus“ war der Auftakt einer Themenreihe zur Betrachtung gesellschaftliche Normen, deren gestalterische Umsetzung ich mir zur Aufgabe gemacht habe. Dem Beobachter präsentieren sich teils Skulpturen mit etwas Slapstick und die Betrachtung der Details lässt Ironie in der Darstellung erkennen.

"Ausdrucksvolle Kunst schafft man durch kontrollierte Hemmungslosigkeit"

Bodo Wietzke